zeag GmbH – Zentrum für Arbeitgeberattraktivität


Turmstraße 12
78467 Konstanz
Telefon +49 7531 58485-10
Telefax +49 7531 58485-11
info@zeag-gmbh.de
www.topjob.de

exit

PRESSEBEREICH

Alle Pressemitteilungen und Bilder der ausgezeichneten Unternehmen

(von links) Thorsten Hiebenthal (Bereichsleiter), Holger Rosenberger (Geschäftsführer), Wolfgang Clement (Wirtschaftsminister a.D. und TOP JOB-Mentor), Gerd Hübner (CFO)

 

Bildquelle: zeag GmbH

SIGNON Deutschland GmbH
Branche: Engineering

Größe: 230

Ort: 10117 Berlin
Pressemitteilung

Pressemitteilung 22.02.2019                                                       

Auf dem richtigen Gleis

Die SIGNON GmbH wurde am 22. Februar 2019 von Wirtschaftsminister a. D. Wolfgang Clement in Berlin mit dem Top Job-Siegel für herausragende Arbeitgeberqualitäten ausgezeichnet. Die vom Zentrum für Arbeitgeberattraktivität, zeag GmbH, und der Universität St. Gallen vergebene Auszeichnung erhalten ausschließlich Unternehmen, die Ihre Qualitäten als Arbeitgeber haben überprüfen lassen. Beweggrund für die Teilnahme der Unternehmen ist das Wissen darum, dass Mitarbeiterzufriedenheit und Arbeitgeberattraktivität mehr denn je entscheidend sind für den Erfolg.

Die SIGNON Deutschland GmbH erarbeitet ganzheitliche Lösungen für Bahninfrastrukturprojekte. Als eigenständiges Unternehmen in der Business Unit Rail der international agierenden TÜV SÜD Gruppe erbringen ihre mehr als 200 Spezialisten Beratungs- und Planungsleistungen. Das in Berlin, Dresden, Frankfurt, Hamburg und München ansässige Unternehmen wurde erneut mit dem TOP JOB-Siegel als einer der besten Arbeitgeber im deutschen Mittelstand ausgezeichnet.

Grundlage für die Auszeichnung war eine wissenschaftlich fundierte Mitarbeiterbefragung durch die renommierte schweizerische Universität St. Gallen, die die Attraktivität dieses Arbeitgebers bestätigte. Damit wir die technisch komplexen Bahnthemen mit Experten besetzen können, müssen wir im ersten Schritt die Themen verstehen und im zweiten Schritt die nötigen Experten gewinnen und diese im letzten Schritt gezielt ausbilden, beschreibt Geschäftsführer Holger Rosenberger die Bedeutung einer planvollen Personalstrategie für sein Haus. Auch in Zeiten des Fachkräftemangels will das Unternehmen die besten Köpfe an sich binden und hat TOP JOB in den letzten Jahren als Benchmarking-Instrument für seine Arbeitgeberqualitäten zu schätzen gelernt.

SIGNON verbindet gezielt die Vorteile von mittelständischen Unternehmen und Konzernen: Einerseits gibt es kurze Entscheidungswege, große Gestaltungsspielräume und intensive persönliche Beziehungen, andererseits werden aber auch individuelle Arbeitszeitmodelle und zahlreiche freiwillige Sozialleistungen sowie die Einbindung in das internationale Netzwerk von TÜV SÜD mit der Sicherheit eines Großkonzerns geboten.

 

Natürlich arbeiten die Mobilitätsexperten auch eng mit Universitäten zusammen und stellen Mitarbeiter als Dozenten ab, um das Firmen-Know-how weiterzureichen. Ein wichtiges Recruiting-Instrument ist dabei die Beschäftigung von Studenten. Die Einschätzung von Marcel Ullmann, Werkstudent und Stipendiat im 3. Semester: „Seit etwas über einem Jahr erhalte ich von SIGNON ein Stipendium und bin auch als Werkstudent in der Firma tätig. Dadurch konnte ich bereits unglaublich viel lernen, was mir auch in den verschiedenen Vorlesungen innerhalb des Studiums weiterhilft.“

Für die aktuelle „Top Job“-Runde haben sich 98 mittelständische Firmen beworben. 81 Unternehmen dürfen nun für die nächsten zwei Jahre das Siegel tragen. Insgesamt wurden 16.740 Mitarbeitende befragt, davon arbeiten rund 62 Prozent in Familienunternehmen. Unter den top Arbeitgebern befinden sich 25 nationale und 7 Weltmarktführer. Im Durchschnitt beschäftigen die Unternehmen 307 Mitarbeiter und die Frauenquote in Führungspositionen liegt bei durchschnittlich 24%.

Der ehemalige Vizekanzler und Außenminister Sigmar Gabriel bedankte sich in seiner Rede auf der Preisverleihung bei allen Unternehmern: „Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit gelten. Es sind vor allem die mittelständischen Unternehmer in Deutschland, die mit Ihrem Willen zur Ausbildung junger Menschen diesem Verfassungsauftrag gerecht werden“.

 

Allgemeine Presseinformationen zur Preisverleihung finden Sie hier:

www.top-arbeitgeber.de/presse/pressemitteilungen-zur-preisverleihung.html

 

Der Unternehmensvergleich „Top Job“

Seit 2002 arbeiten mittelständische Unternehmen mit „Top Job“ an ihren Qualitäten als Arbeitgeber. Zu dem Projekt gehört auch ein Siegel, mit dem die besten Arbeitgeber ihre Qualitäten sichtbar machen. Die Organisation obliegt der zeag GmbH – Zentrum für Arbeitgeberattraktivität mit Sitz in Konstanz am Bodensee. Die wissenschaftliche Leitung des Benchmarkings liegt in den Händen von Prof. Dr. Heike Bruch und ihrem Team vom Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen. Mentor des Projekts ist Bundeswirtschaftsminister a. D. Wolfgang Clement.

 

Der Organisator: zeag GmbH I Zentrum für Arbeitgeberattraktivität

Unter dem Dach des Zentrums für Arbeitgeberattraktivität fasst die zeag GmbH die beiden Benchmark-Projekte TOP JOB und ETHICS IN BUSINESS thematisch zusammen. zeag begleitet damit mittel-ständische Unternehmen, die auf den Gebieten Personalmanagement und unternehmerische Gesellschaftsverantwortung bereits Herausragendes leisten oder mittelfristig leisten möchten.

 

Ansprechpartner zeag GmbH

Silke Masurat

Geschäftsführerin

Telefon: 07531 / 58485-15

E-Mail: masurat@zeag-gmbh.de

www.topjob.de

 

Leonie Hagemeister

Public Relations

Telefon: 07531 / 58485-17

E-Mail: hagemeister@zeag-gmbh.de

www.topjob.de

Pressebild

(von links) Thorsten Hiebenthal (Bereichsleiter), Holger Rosenberger (Geschäftsführer), Wolfgang Clement (Wirtschaftsminister a.D. und TOP JOB-Mentor), Gerd Hübner (CFO)

 

Bildquelle: zeag GmbH

ZURÜCK
VOR

Weitere Pressemitteilungen

Arbeitgeber des Jahres

Alle Informationen zu den Arbeitgebern des Jahres 2019

 

Mitteilungen nach PLZ

Alle Pressemitteilungen nach PLZ sortiert.

 

Mitteilungen nach Branche

Alle Pressemitteilungen nach Branche sortiert.

 

 
 
Pressemitteilung zu Preisverleihung am 22. Februar 2019

 

 

Alle Pressemitteilungen zu Berliner Unternehmen

 

 

Bildmaterial zur allgemeinen Berichterstattung

 

 

 
 

Pressekontakt:
Silke Masurat
zeag GmbH - Zentrum für
Arbeitgeberattraktivität
Telefon: +49 07531 58485-10
Telefax: +49 07531 58485-11
Masurat@zeag-gmbh.de

Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber.